Kategorie: EINKOMMENSTEUER

Versandhandel wird zum Fernverkauf

Aus umsatzsteuerlichen Versandhandelsumsätzen werden zum 01.07.2021 sog. Fernverkäufe. Die derzeitige sog. Versandhandelsregelung wird zum 30.06.2021 durch die Fernverkaufsregelung beiinnergemeinschaftlichen Lieferungen an...lesen Sie mehr

Steuern, Einkommensteuer

Ertragsteuerliche Beurteilung eines Vorweggewinns für die Ko...

Bei einer GmbH & Co. KG kann die Vergütung für die geschäftsführende Tätigkeit eines oder mehrerer Kommanditisten gesellschaftsrechtlich unterschiedlich geregelt werden. Das Zivilrecht lässt hier mehrere Möglichkeiten...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Ausgaben für medizinische Masken können sich steuerlich ausw...

Krankheitskosten können als außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend gemacht werden. Damit sich außergewöhnliche Belastungen steuermindernd auswirken, muss die sog. zumutbare Eigenbelastung überschritten werden. Diese ist...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

„Auto-Abo“ kann steuerliche Auswirkungen haben

Wenn sich Freiberufler oder Selbstständige für ein Auto-Abo entscheiden, d. h. eine monatlich fixe Rate für Nutzung, Wartung und Versicherung zahlen, kann das steuerliche Auswirkungen haben. Wenn das Fahrzeug zu mindestens 10...lesen Sie mehr

Einkommensteuer

Alle Beiträge dieser Kategorie

Kategorie: KÖRPERSCHAFTSTEUER

Kategorie: UMSATZSTEUER

Umsatzsteuerliche Folgen des Brexit

Mit Wirkung zum 31.12.2020 endete endgültig auch die Übergangsphase nach dem Austritt Großbritanniens aus der EU. Das Bundesfinanzministerium hat mit einem Schreiben u. a. zu den umsatzsteuerlichen Konsequenzen des Brexit...lesen Sie mehr

Umsatzsteuer

Mietvertrag ohne offenen Umsatzsteuer-Ausweis - Keine berich...

Bei Dauerschuldverhältnissen erfüllt ein Vertrag nur dann die Funktion einer Rechnung, wenn in dem Vertrag die Umsatzsteuer offen ausgewiesen ist und zudem ergänzende Zahlungsbelege vorgelegt werden, aus denen sich die Abrechnung...lesen Sie mehr

Umsatzsteuer

Eingescannte Rechnungskopien ausreichend für fristgerechte V...

Die Beteiligten stritten sich um die Berechtigung des Klägers, Vorsteuervergütung zu erhalten bzw. ob die Einreichung eingescannter Rechnungskopien statt eingescannter Originalrechnungen den Anforderungen und damit für eine...lesen Sie mehr

Umsatzsteuer

Umsatzsteuersätze ab 2021

Die eingeführte Senkung der Umsatzsteuersätze ab dem 01.07.2020 ist befristet bis zum 31.12.2020. Infolgedessen erhöhen sich die Umsatzsteuersätze ab dem 01.01.2021 wieder von 16 % auf 19 % sowie von 5 % auf 7 %.Beispiel: Zu...lesen Sie mehr

Umsatzsteuer

Alle Beiträge dieser Kategorie

Kategorie: GRUNDERWERBSTEUER

Alle Beiträge dieser Kategorie

Kategorie: GEWERBESTEUER

Alle Beiträge dieser Kategorie

Kategorie: ERBSCHAFT-/SCHENKUNGSTEUER

Schenkungsteuerfolgen bei Einlagen in eine Personengesellsch...

Wenn eine Personengesellschaft neues Kapital benötigt, dann kann dies durch eine anteilsgemäße Erhöhung des Kapitals durch alle Gesellschafter oder aber durch eine über seinen Anteil hinausgehende Einzahlung eines Gesellschafters...lesen Sie mehr

Erbschafts-/Schenkungssteuer

Besteuerung des Pflichtteils bei der Erbschaftsteuer

Als Pflichtteil wird im Erbrecht ein Geldanspruch bezeichnet, der sich gegen den oder die Erben eines Verstorbenen richtet. Anspruch auf den Pflichtteil haben Abkömmlinge, Ehegatten oder evtl. auch Eltern, wenn sie...lesen Sie mehr

Erbschafts-/Schenkungssteuer

Dreijährige Renovierungsphase - keine Erb-schaftsteuerbefrei...

Das Finanzgericht Münster entschied, dass der Erwerb eines Familienheims nicht steuerbefreit ist, wenn der Erbe das Objekt erst nach einer dreijährigen Renovie-rungsphase bezieht.Im Streitfall war der Kläger Alleinerbe seines...lesen Sie mehr

Erbschafts-/Schenkungssteuer
Treffer 5 bis 7 von 7
<< Erste < Vorherige 1-4 5-7 Nächste > Letzte >>

Alle Beiträge dieser Kategorie

Kategorie: ARBEITSRECHT

Gesetzlicher Mindestlohn steigt zum 1. Januar 2021 auf 9,50 ...

Wie die Bundesregierung am 28. Oktober 2020 mitteilte, wird der gesetzliche Mindestlohn bis zum 1. Juli 2022 auf 10,45 Euro brutto je Stunde erhöht. Das Bundeskabinett hat die vom Bundesminister für Arbeit und Soziales vorgelegte...lesen Sie mehr

Arbeits-/Sozialrecht

Künstlersozialabgabe steigt 2021 auf 4,4 %

Zum Entwurf der Künstlersozialabgabe-Verordnung 2021 hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales am 20. Oktober 2020 die Ressort- und Verbändebeteiligung eingeleitet. Der Abgabesatz zur Künstlersozialversicherung wird im...lesen Sie mehr

Arbeits-/Sozialrecht

Corona-Krise: Anspruch eines Arbeitnehmers auf Entgelt bei b...

Wenn ein Arbeitnehmer Adressat einer behördlichen Maßnahme ist, wie z. B. Tätigkeitsverbot oder Quarantäne, kann er einen Entgeltanspruch gegen seinen Arbeitgeber haben. Das Bundesarbeitsministerium weist darauf hin, dass aus...lesen Sie mehr

Arbeits-/Sozialrecht, Corona-Krise

Arbeitszeugnis: Kein Anspruch auf identische Bewertung in ag...

Geklagt hatte ein Testingenieur, der im Bereich Pro-duct Qualification nach der sog. Scrum-Methode be-schäftigt war. Dabei handelt es sich um eine Form der agilen Arbeit, die weitgehend auf fachliche Weisungen durch den...lesen Sie mehr

Arbeits-/Sozialrecht

Alle Beiträge dieser Kategorie

Kategorie: VERFAHRENSRECHT

Finanzamt darf Corona-Soforthilfe nicht pfänden

Der Antragsteller in einem Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes betreibt einen Reparaturservice und erzielt hieraus Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Wegen der Corona-Pandemie war es ihm nicht möglich, Reparaturaufträge zu...lesen Sie mehr

Verfahrensrecht

Gravierende Mängel bei der Kassenführung führen zu Hinzuschä...

Der Betreiber eines Sushi-Restaurants, der die meisten Einnahmen in bar erzielte, setzte eine elektronische Registrierkasse älteren Baujahres ein. Fiskaljournaldaten konnte die Kasse nicht speichern und in der Kasse zunächst...lesen Sie mehr

Verfahrensrecht

Ab Juni 2020 keine Zahlungserinnerungen für Steuervorauszahl...

Das Landesamt für Steuern Rheinland-Pfalz teilt mit, dass die Finanzämter ab Juni 2020 keine Zahlungser-innerungen für Steuervorauszahlungen mehr verschi-cken und daher die Teilnahme am Lastschrifteinzugs-verfahren empfohlen...lesen Sie mehr

Verfahrensrecht

Aktualisierte Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Auf...

Das Bundesfinanzministerium hat am 28. November 2019 aktualisierte Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeich-nungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)...lesen Sie mehr

Verfahrensrecht
Treffer 5 bis 8 von 8
<< Erste < Vorherige 1-4 5-8 Nächste > Letzte >>

Alle Beiträge dieser Kategorie

Kategorie: ZIVILRECHT

Pflicht zur Zustimmung zur gemeinsamen steuerlichen Veranlag...

Ein Ehepaar hatte sich 2014 getrennt, aber erst 2017 scheiden lassen. Die Frau verlangte seit 2015 von ihrem Ehemann mehrfach erfolglos die Zustimmung zur gemeinsamen steuerlichen Veranlagung für die Jahre 2013 und 2014. Bei...lesen Sie mehr

Zivilrecht

Werbende Angaben im Exposé einer Immobilie stellen keine Bes...

Ein Immobilien-Verkäufer hatte sein Hausgrundstück verkauft und dabei Sachmängelansprüche ausge-schlossen. Das Gebäude wurde 1920 gebaut und war im Kaufvertrag als sanierungsbedürftig beschrieben. Im Exposé hieß es allerdings,...lesen Sie mehr

Zivilrecht
Treffer 5 bis 6 von 6
<< Erste < Vorherige 1-4 5-6 Nächste > Letzte >>

Alle Beiträge dieser Kategorie

Kategorie: MIETER / VERMIETER

Alle Beiträge dieser Kategorie

Kategorie: PERSONALWIRTSCHAFT

Alle Beiträge dieser Kategorie

Kategorie: GESELLSCHAFTSFORM

Keine Artikel in dieser Ansicht.

News

zurück vor
Nach oben